Das Gästebuch


Neuen Beitrag verfassen
Sicherheitscode CAPTCHA.png
Mit Absenden des Beitrages stimme ich der Speicherung meiner eingegebenen Angaben zu. Weitere Infos können der Datenschutzerklärung entnommen werden.

Wolfgang am 21.12.2017

Das, was wir gestern in Itzehoe zu sehen und zu hören bekommen haben, also, ich finde, es war nicht gut. Nein, es war sehr gut!!! Eine tolle, sehr gut gespielte, mal ganz andere und witzige Vorstellung. Die aktuellen Themen, die ihr auf die Bühne gebracht habt, haben uns zum Nachdenken angeregt. Wir leben in einer Zeit, in der Vieles für uns selbstverständlich ist, an die Hintergründe, welche von Euch beleuchtet wurden, denken die meisten Mitmenschen nicht. Michael Ehnert und Kristian Bader, beide Meister der Komik und der Verwandlung, es machte Spaß, Euch auf der Bühne zu sehen.
Danke für die wunderbare Vorstellung.

Frauke am 21.12.2017

Spontan und in letzter Minute für den Weihnachtshasser Karten gekauft. Mit der TV-Geschichte im Hinterkopf in den Saal gegangen und dann ihr! Hammer!! Eine supertolle, kurzweilige, mal "ganz andere" und witzige Vorstellung! Die aktuellen Themen, die ihr gebracht habt, haben einen noch einmal aufgeweckt und zum Nachdenken angeregt! Als Schokosuchti der genannten Marken werde ich mir eine Alternative überlegen! Ich danke euch für den schönen Abend und wünsche euch ein wundervolles Weihnachtsfest! ...und gerne weiter so in 2018!!!

Helga am 21.12.2017

Guten Morgen,
vielen Dank für die Unterhaltung gestern in Itzehoe. Ich hätte euch mehr Zuschauer gewünscht. Ich habe den Weihnachtshasser zum 3. Mal gesehen und könnte ihn noch ein viertes, fünftes ... Mal sehen. Und nun höre ich, es war die letzte Vorstellung. Wirklich schade!!!!
Nochmals danke und ... frohe Weihnachten.

Laila am 20.12.2017

Habe euch heute zum ersten Mal gesehen und bin noch auf dem Weg nach Hause aus dem Staunen nicht mehr herausgekommen. Unglaublich genial gemacht, mir fehlen immer noch die Worte. Ich freue mich auf weitere Shows von euch und wünsche euch fröhliche Weihnachten! :)

Conny Preira am 16.12.2017

Seit vielen Jahren bin ich ein großer Fan eurer Darstellungen. Egal ob ihr als Bader-Ehnert-Kommando, gemeinsam mit anderen Schauspielern oder in euren Solo-Programmen auf der Bühne steht - es ist immer ein wunderbares Erlebnis: Intelligente Unterhaltung, großes schauspielerisches Können - kritische, nachdenklich stimmende, manchmal erschütternde Beiträge, und dann wieder viel zu Lachen - einfach großartig! So auch wieder gestern im Altonaer Theater. Danke, macht bitte so weiter!

Hans Hummel am 14.12.2017

Selbst für das 12Jährige pubertierende Gör war es eine grossartige Unterhaltung.
Für zukünftige Komandoauftritte neue Reihen erschlossen
Lieben Dank für die fulminante Aufführung

Ja, pubertierende 12jährige sind das kritischste Publikum. Wenn man die für sich gewinnen kann, muss man ECHT was drauf haben! Mit langjähriger Straßentheater- und Schulvorstellungserfahrung: Bader & Ehnert

Anna am 14.12.2017

Habe gestern das Altonaer Theater und das BEK zum ersten Mal erlebt und komme aus dem Schwärmen nicht mehr raus. Es war ein fantastischer Abend! Vielen Dank

Bernd Klose am 12.12.2017

Was für ein furioser Abend!!! Das war meine Erst-Erfahrung mit diesem Kommando. Meine Frau hat mich hingeschleppt. Es war klug, ernst, brüllend komisch, rührend, spontan und am Ende von tiefer Nachhaltigkeit für mich. Ich schäme mich, dass die Bader-Ehnert bisher gar nicht kannte. Wieder eine Bildungslücke geschlossen. Danke, meine Herren!

Besser spät als nie! Danke für das tolle Feedback!

Stephan und Regina am 10.12.2017

Wir haben heute in Neuenburg die Weihnachtshasser genossen. Einfach super gespielt. Die Figuren ganz toll dargestellt und Ernsthaftes sehr humorvoll interpretiert. Wir können die Vorstellung nur empfehlen. Weiter so.

Uwe Dahlgrün (Harburg) am 10.12.2017

War am Freitag dem 8 Dez im Harburger Theater ! Diese beiden Schauspieler spielen ohne viel Schmuck Schnack so Top ! Absolut weiter zu empfehlen .So macht Theater Spass. 2 Super Schauspieler.
Liebe Grüsse von Uwe

Simone am 9.12.2017

Wundervoll: zum Heulen und tot lachen. Uuuuunbedingt ansehen!. Danke für den tollen Abend! Lasst es Euch so gut gehen wie irgend möglich: aber immer schön vegan bleiben!

Christoph aus Warendorf am 7.12.2017

Vielen Dank! Es war ein Hochgenuss, der nachwirkt!!
Schöne Weihnachtszeit!

Hermann Grüter, Warendorf am 7.12.2017

Chapeau BEK!

Manuela am 5.12.2017

Heute in Warendorf: So ehrlich, so wahr, so komisch, so erschütternd böse... Ein tolles Programm. Ich bin begeistert.

Frank und Sylvia Wilhelmshaven am 30.11.2017

Sehr gerne möchten wir uns für den wirklich schönen Abend bei euch bedanken!
Eine wirklich brillante Leistung von euch beiden! Wie Ihr dass mit sooo wenig Utensilien hinbekommen habt? Einfach wundervoll (komisch) !! Eine Schauspiel KUNST!! Die gezielt...und politisch korrekt jeden zum Nachdenken angeregt hat ohne dabei zu fordernd zu sein.
Wir jedenfalls glauben an euch und wünschen uns mehr davon! Danke an euch!!

Kerstin am 27.11.2017

Wie am Ende der Vorstellung befohlen,... ähm,... wie liebreizend gewünscht, möchte ich mich für den wunderbaren Abend in Minden bedanken.
2 Mann. 2 Koffer. 1 Bühne. Ach ja, und noch 2 Messer, bisschen Tape, eine olle Tischdecke und ein Nudelsieb (weder chronologisch noch vollzählig aufgelistet) reichen, um Spiegel vorzuhalten und Salz in Wunden zu streuen. Manchmal böse, ja, aber wahr.
Danke für eure Arbeit und die gut investierten Stunden (leider nur 2)..

Dirk & Marina am 23.01.2017

Mega Vorstellung in Bad Bramstedt. Wunderbar! Das erinnert mich an die 90ziger als wenn ihr nicht gealtert sondern nur reifer geworden seit. Macht weiter so bis 2222 oder so ! gruß vom Hausmeister Theater im Zimmer.....

Anke & Michael am 25.12.2016

Wie schön war es nach 13 Jahren, Euch wieder ZUSAMMEN auf der Bühne zu sehen! Der Weihnachtshasser war auch beim 8. Mal kurzweilig, lustig, nachdenklich, unterhaltsam und viel zu schnell vorbei - wir freuen uns auf den nächsten Dezember!!! :-)

ACHT (!) Mal ???? Ihr seid ja völlig wahnsinnig...

Monika und Martin am 19.12.2016

... und bisweilen gefror das Lachen im Halse....
Comeback der Gegenwartssatire - VOLL GELUNGEN!
Danke dafür und bitte mehr davon!
Schortens, 17.12.2016

Andreas Hohls am 19.12.2016

Schortens 17.12.2016 , Provinz, ohne Frage.
Aber wen juckt's, wenn die Unterhaltung eine solche Qualität hat.
Und auch erquicklich, wenn tatsächlich noch jemand den Bindestrich vom 'Minus' zu unterscheiden weiß.
D a n k e, wird lange nachhallen.

Lars am 18.12.2016

Kurzweiliger Besuch im Harburger Theater am 16.12.2016. Sehr unterhaltsam.

Schulze Heinz am 18.12.2016

Ein toller Abend . Gerne öfter.

Ja, kommt! Ab 27.11.2017 geht's weiter... aber jetzt sind wir erst einmal froh, dass wir nach 16 Vorstellungen hintereinander Kopftuch und Krücke kurz zur Seite legen können... :-)

Gaby am 18.12.2016

Wir versuchen immer mal wieder unseren Kindern das Theater nahe zu bringen. Nach zwei absoluten Katastrophen (Shakespeare im Park mit "Was ihr wollt" und Deutsches Theater in Berlin mit "Kleinbürgerhochzeit" - schöne Stücke, tolle Ensembles und unfassbar alberne Inzenierungen) war das Bader-Ehnert Kommando unsere letzte Hoffnung. Was soll ich sagen... Balsam für die Seele!! Und junge Leute, die jetzt doch mal wieder mitkommen! Lustig, intelligent, tiefsinnig und toll gespielt. Danke für die Rettung :)

Liebe Gaby, nicht umsonst soll die Abkürzung des Bader-Ehnert-Kommandos (BEK) an eine schnelle Einsatztruppe für heikle Missionen erinnern. Wir sind wahnsinnig stolz, wieder einmal ein paar Unschuldige fürs Deutsche Theater gerettet zu haben... Stolz: Commander Bader & Special Force Ehnert

Burghard am 17.12.2016

Gestern im Harburger Theater habe ich gelacht wie selten. Tagesaktuelle Beiträge waren zum Nachdenken. Hoffentlich kommt bald ein neues Programm. Macht weiter so.

Sven am 17.12.2016

Kritisch - witzig - niveauvoll - unterhaltsam - immer einzigartig Anders und nie mittelmäßig.
Eure Unterschiedlichkeit katapultiert das Ganze dann endgültig in die Oberliga!
Danke

Ralf und Martina am 14.12.2016

Gestern in der Empore in Buchholz gewesen. Sehr geil. Ein bisschen Anarchie - schadet nie. Schon gar nicht in der Kunst.

Jörg am 14.12.2016

Unterhaltsam, witzig, nachdenklich, böse....
Es war (wieder mal) alles dabei.
Danke für einen großartigen Abend.

Sver Minde am 13.12.2016

Waaas? Jetzt noch fishing for compliments? Da uns alle Bedeutungen von dem Wort "vorgestrigen" bekannt sind, finde ich es schön, eine einzigartige Nachricht im Gästebuch hinterlassen zu haben.

Wolfgang am 13.12.2016

Ihr seid absolute Spitze. Habe gestern (12.12.2016) im Altonaer Theater so gelacht, wie lange nicht mehr. Einfach traumhaft dieses Duo.
Wann kommt der Osterhasser?

Naja, Ostern ist quasi schon abgedeckt durch www.zweikampfhasen.de

Sver Minde am 12.12.2016

Vielen Dank für den sehr amüsanten, vorgestrigen Abend - auch ganz ohne Korn - sagt die Lachende aus der ersten Reihe.

Also liebe Sver, als "vorgestrig" hat unseren Abend noch niemand betitelt!!!

Dagmar Thießen am 11.12.2016

Hallo ihr zwei!
Bin Fan mit Schulkameraden, Freunden...seit Ehnerts ersten Auftritten im Gym. St. Georg...muss prophylaktisch meinen Schal halten zum Reinprusten schon wenn ich Euch nur sehe....kann man davon geheilt werden...? Und man holt sich auch wieder gern das kleine schlechte Gewissen ab....
Vorstellung am 10.12. : Gott hat Altona nicht zum Parken gemacht, oder Kristian...?

Florian Wiedenfeld am 11.12.2016

Hallo Ihr Zwei.
Nach rund 20-jähriger Abstinenz hab ich euch gestern zum ersten Mal wieder auf der Bühne sehen dürfen, auch wenn ich zum Gegensatz zu damals diesmal Geld bezahlt musste... ;)
Es war wieder oder immer noch großartig!
Selbst meine Frau, die Euch noch nicht kannte, war begeistert, auch wenn sie gerne mehr aktuelle politische Themen gehabt hätte...
Wie wär´s mal mit einer Neuauflage von Lethal Weather? Da wäre ich damals beinahe erstickt, weil ich nicht mehr zum Luftholen kam, weil ein Gag den anderen jagte...
Oder etwas völlig Neues? Da würde ich mich drauf freuen!
Wie auch immer Ihr weitermacht, ich finde Euch fantastisch!

Lieber Florian, danke, dass du uns nach 20 Jahren Abstinenz nun auch deine Ehefrau zugeführt hast. Es freut uns sehr, aus berufenem Munde zu hören, dass wir es auch nach fast einem Vierteljahrhundert noch drauf haben. Das Problem der Tagesaktualität benennen wir ja im WEIHNACHTSHASSER: Manche Dinge (Kinderarbeit, Lohnsklaverei, Konzern-Imperialismus) ändern sich ja nicht, sie sind damit "klassisch" und "aktuell" zugleich - das Stück wäre also nicht brisanter, wenn wir noch zusätzlich aus dem dieswöchigen SPIEGEL zitieren würden. - Ein Remake von LETHAL WEATHER oder ein BEK-Programm "No. 8"..., da denken wir mal drüber nach. :-)
Schön, dass du wieder da bist!!!!

Christian Sarb am 9.12.2016

Danke. Auch für's wieder erkennen.

E.Hahn am 8.12.2016

Herzlichen Dank für den tollen Abend. teils sehr ernst, teils komödiantisch, hervorragende Mimik, einfach ein rundum gelungener Abend in Elmshorn. Sonst fahre ich nach Hamburg, um Sie zu sehen. Ich war Besucherin verschiedener Stücke , es überrascht mich immer wieder die Vielfalt. Ich wünsche Ihnen eine schöne Weihnachtszeit.

Annette Lütje am 8.12.2016

Ich komme eben vom " Weihnachtshasser" nach Hause. saß in der ersten Reihe im Elmshorner Stadttheater. Ich wurde von euch wunderbar unterhalten ! Man kann auch lachen und dabei doch nachdenklich werden ! Vielen Dank für den tollen Abend ! Ich werde euch wiedersehen ! Sicher !

Jugendaufbauwerk Bad Oldesloe vo am 5.12.2016

Ey Digga, dass war echt goil. Am Freitag waren wir bei Euch im Theater, der eine oder andere zum ersten Mal überhaupt in einem Theater und wir waren mega geflasht. So sehr, dass wir hin und wieder unserer Begeisterung auch Ausdruck geben mussten und teilweise selbst kommentieren mussten. Super nett Eure Reaktion darauf. Vielen Dank auch für den Spot!!! Fürs Foyer hat es dann nicht gereicht, sorry hätten wir gern gemacht, aber Bad Oldesloe ist weit, weit, weit...

Schön, dass wir den Abend für euch gerockt haben. Wäre ja übel: Das erste Mal im Theater und dann gleich voll genervt Aber so können wir stolz notieren, wieder einmal neue Fans für die Hochkultur gewonnen zu haben. Hurra. Danke, dass Ihr den weiten, weiten, weiten Weg auf euch genommen habt.

Jens am 2.12.2016

Topp, topp, topp! Das war ganz großen Kin... Theater gestern in Herford. Ich buche schon mal vorab, egal mit welchem Programm Ihr wieder nach HF kommt. Sehr zu empfehlen! Selten eine solche Spielfreude gesehen. Bitte wiederkommen!

Kristin am 1.12.2016

Wahnsinniges Duo im Herforder Theater !!
Michael Ehnert & Krisitan Bader haben ein sehr beeindruckendes Stück zu zweit -was, allein schon durch diese Tatsache, für den Zuschauer tatsächlich sehr viel Momente der köstlichen Freude zur Folge hatte- auf die Bühne gebracht, bei dem man auf herrliche Weise so viel lachen konnte wie sonst selten. Total schön auch wie durchgehend die Kritik an der heutigen Weltsituation durch so witziges Vorgehen eingebracht wurde & die super erfrischende und charmante Art der Beiden, die den ganzen Saal zum Lachen und Klatschen bewegt hat!
Amüsant & mit einer Botschaft ... DANKE für diesen originellen und besonders schönen Abend !!! Macht genau weiter so .. 2 richtige Schätze mit sehr viel Talent, die auch aus der Einfachheit eine Menge Potenzial zaubern !

Danke dir für dein tolles Feedback. Dann kommen wir doch sehr gern wieder nach Herford!!!!

Paul am 1.12.2016

Ich habe gestern den Weihnachtshasser in NMS gesehen. Die Interpretation des Klassiker war interessant und bisweilen spaßig. Die Ausflüge ins politische Genre waren leider eine Aneinanderreihung von unreflektierten Informationen der Mainstreammedien (stumpfes Bashing von Trump, AfD, Petry, Pegida etc.) mit steil angestelltem Erziehungszeigefinger. Bitte lieber bei Caveman oder Srewball bleiben - das habt Ihr drauf. Hinsichtlich des politischen Genres besser nochmal z.B. bei Georg Schramm gucken, wie's geht ;-)

Leider ist Georg Schramm ja nicht mehr live zu sehen, so dass wir wohl leider weiterhin herum dilettieren müssen. Immerhin bisweilen spaßig. Wozu wir allerdings bei einem brachialen Genfehler wie Donald Trump das filigrane Florett herausholen sollen, ist uns schleierhaft.

Dorothea am 1.12.2016

Kann mich dem Beitrag von Brigitta nur anschliessen - selten so gelacht

Hartmut am 28.11.2016

Auch ältere Semester (kan man schon an meinem Vornamen erkennen) haben ihren Spaß mit Eurem Weihnachtshasser. Mehr Trump im Programm hätte unsere Stimmung noch mehr aufgehellt. Werde Euer Tun in Zukunft öfter berücksichtigen.

Brigitta am 27.11.2016

Gestern im Altonaer Theater: Selten so gelacht! Ganz große Klasse! Danke für diesen wunderbaren Abend (und für eure Autogramme). Wir empfehlen euch weiter.

Christian Sarb am 18.11.2016

Das ich das nach gefühlten 100 Jahren noch erleben darf. Wann war die finale Lethal Weather Lesung mit anschließendem Requisiten Verkauf? Das Gute ist, dass ich jetzt von Pinneberg in die Provinz fahren kann um Euch zu sehen. Bis zum 08.12.

Hm... 2003 oder 2004??? Bis zum 8.12. in Elmshorn!!! Mal sehen, ob du uns wiedererkennst?!

Christiane und Lars am 15.11.2016

Here we go again.....
Wir haben wieder Karten und freuen uns mit den Kindern schon diebisch auf den Abend!
Ebeneeeeezer :-D

"Familie D. vollständig angetreten!" - Das Kommando ist entzückt!

Ann am 22.12.2015

Als Fan der ersten Stunde (schon die Wahl zum Schulsprecher war reines Theater...) haben wir probiert kein Stück des BEK und auch keinen anderen Auftritte zu verpassen. Den Weihnachtshasser kannten wir bisher nur aus dem Fernsehen. Diesen jetzt noch einmal live erleben zu können, hat uns sehr gefreut. Wie immer haben wir begeistert, aber auch sehr nachdenklich, das Theater verlassen. Ich hoffe, es geht uns noch oft so.....

Sympathisantin Carmelita am 21.12.2015

Vor 12 Jahren zuletzt...schon sooo lange her ? Als Ihr gestern Abend in Altona auf die Bühne tratet war es, als sei es gestern gewesen. Ihr seid Klasse wie eh und je ! Und optisch habt Ihr Euch auch ganz vortrefflich gehalten. ;-) Darf man auf eine Rückkehr des Weltrettungsgespanns hoffen ?

Danke für das Kompliment. Auch wenn sich das "optisch vortrefflich gehalten" etwas relativiert, wenn du weiter vorn sitzt... :-)

Sylvie L. am 20.12.2015

Dickes Danke für den großartigen Abend gestern. Auch wenn einem das Lachen manchmal im Halse stecken blieb! Ich hoffe sehr, dass ihr weitere Stücke von früher neu auf die Bühne bringt. Die Gefahr ist allerdings, dass ich dann wieder in der ersten Reihe zu sehr mitgehe ;-) Es war wirklich großartig. Ich will mehr davon!!!

MuM am 20.12.2015

Wir sind dankbar für einen Abend der Superlative !!! - Euch schon oft auf der Bühne gesehen, aber die Scrooge-Geschichte der Neuzeit - einfach irre und bitte immer wieder in jedem Jahr mit den Sauereien der Umwelt neu auflegen. Das wird eine never-ending-story bis in unser hohes Alter! Ein Dank an die große Anzahl der Zwerge und ein Dank an Eure Umzieh-Geschwindigkeit hinter den Koffern!

Timmi am 20.12.2015

Hallo Ihr zwei, das war gestern Abend, wie ein Zuschauer neben uns sagte, ein echter Flashback. Meine letzte Aufführung waren alle 3 Teile der Lethal Weather Trilogie auf Kampnagel, und gefühlt waren die gleichen Leute da, nur dieses mal zT mit Kindern - was wir nächstes Mal auch machen werden, denn unsere Kinder schauen uns immer leicht komisch von der Seite an, wenn wir von Liqui, Rüdiger, Horst und Angelique schwärmen. Macht BITTE BITTE weiter - und vielleicht passt ja nächstes Mal bei Scrooge ein Handwagen, der trottelige Anarchist oder oder oder hinein. Es war groß - ganz klar.

Ja, bringt unbedingt die nächste BEK-Sympathisanten-Generation mit!

Ulrich am 20.12.2015

Hallo Kristian, hallo Michael,
das war wieder ein großartiger Abend mit euch gestern im Altonaer Theater - für uns seit Jahren die beste Show. Wir freuen uns schon auf viele weitere unterhaltsame Abende mit euch.
Schöne Grüße
Ulrich

JC Scheibe am 19.12.2015

Mensch, Kollegen, was soll ich sagen: das war groß!
Ich war begeistert und freue mich, mit derartig potenten Mitstreitern im Jahre 2016 wieder GOETHES SÄMTLICHE WERKE...LEICHT GEKÜRZT zu spielen. Euer Dritter Mann, so dann und wann

Hurra! Kollegen-Lob freut doppelt & dreifach!

Sabine + Claus-Peter am 19.12.2015

Hallo Kristian, hallo Michael,
wir haben uns am 18.12. hier in Schwarzenbek köstlich amüsiert. Den Kommentaren der Presse auf eurer Homepage können wir uns nur voll inhaltlich anschließen.
Wir kannten euch bereits als Solo-Künstler, aber ihr beiden zusammen toppt wirklich alles.
Wir hoffen mit vielen Anderen auf ein Weihnachtsmärchen 2016.
P.S.: Wir danken unserer lieben Freundin und "Kulturreferentin" der Stadt, Christine Uhde, sehr herzlich, dass es ihr gelungen ist, das BEK nach Schwarzenbek zu holen.

Jutta am 16.12.2015

Hallo Kristian, hallo Michael,
wir haben uns am 18.12. hier in Schwarzenbek köstlich amüsiert. Den Kommentaren der Presse auf eurer Homepage können wir uns nur voll inhaltlich anschließen.
Wir kannten euch bereits als Solo-Künstler, aber ihr beiden zusammen toppt wirklich alles.
Wir hoffen mit vielen Anderen auf ein Weihnachtsmärchen 2016.
P.S.: Wir danken unserer lieben Freundin und "Kulturreferentin" der Stadt, Christine Uhde, sehr herzlich, dass es ihr gelungen ist, das BEK nach Schwarzenbek zu holen.

Volker am 14.12.2015

Hallo Ihr beiden, ich war einmal wieder begeistert die Weihnachtshasser Dez. 2015 zu erleben. Ich würde mich sehr freuen, die von mir verpassten ersten Teile der Lethal Weather Trilogie zu sehen. Habt Ihr das auch noch einmal vor zu wiederholen. Es wäre einmal wieder Zeit dazu. Viele Grüße
Volker

Thomas H. am 14.12.2015

Danke, danke, danke, für den tollen Abend gestern (13.Dez 2015) in Altona. Ihr habt mal wieder gezeigt, was 2 Schauspieler bewaffnet mit 2 Utensilien-Koffer, einem scharfen gesellschaftlichen Witz und Liebe zum Beruf leisten können.
Bitte in den kommenden Jahren mehr Bader-Ehnert-Kommando auf der Bühne.

Der Bitte kann entsprochen werden!

Malin am 11.12.2015

Großes Lob für die heutige Vorstellung in Bergedorf! Wir haben herzlichst gelacht und die Urheberin des Tabledances müsst ihr wohl fest engagieren. Nächstes mal wird dann der Fahrstuhl an der Stange gezeigt ;)
Kommt bald wieder und frohe Weihnachten!

Peter Rautenberg am 7.12.2015

Lieber Michael, lieber Kristian,
Das ich das noch erleben durfte, das Bader-Ehnert-Kommando wieder vereint auf der Bühne! Er war schön heute Abend bei den Weihnachtshassern! Ihr habt offentsichtlich Spaß! Und danke, dass Horst dabei war! Herzliche Grüße und weiterhin viel Erfolg!
Peter
PS: Ein neues Stück vom BEK kann ich mir gut vorstellen:)

Wie schön, dass du als Sympathisant und Supporter der ersten Stunde da warst.

Claudi am 6.12.2015

Hatte bisher nur vom sagenumwobenen "Kommando" gehört und gelesen. Seit gestern Abend gebe ich allen positiven Kritiker-Stimmen Recht: Chapeau! - für so viel Wortwitz und Spielfreude! Auch wenn einem im zweiten Teil das Lachen im Halse stecken bleiben wollte - aber so ist die Welt nun einmal, da gibt es nicht immer etwas zu lachen. Danke also für einen Abend, der einen heiter, aber auch besinnlich nachdenklich nach Hause gehen liess...

Anke am 6.12.2015

Weihnachtshasser gestern: besser geht nicht!!!
Habe jetzt - 11 Uhr nächster Tag - noch Bauchschmerzen vom Lachen!
Freue mich auf ein Wiedersehen mit Euch!
Schönen Nikolaustag!

Barbara am 6.12.2015

Weihnachtshasser 2.0: Der optimale Zeitpunkt, um die Rettung der Welt wieder aufzunehmen - und Ihr habt mal wieder Euren grandiosen Teil an Klartext dazu beigetragen! Mehr davon bitte (auch wenn manche Zuschauer kein Gefühl für die bitter ernsten Stellen haben...). Danke für den unvergesslichen Abend!

Rebecca am 5.12.2015

Großartig, Theater pur, besser geht nicht !

Thomas am 1.12.2015

Ich habe gestern den Weihnachtshasser gesehen und gehört.
Wie von Euch am Ende der Vorstellung angeregt, melde ich mich hiermit zu Wort. Eure Vorstellung war erwartungsgemäß gut und ich empfehle sie gern weiter. Und nun das ABER: Lasst doch bitte in Zukunft den Satz mit der "Hasenscharte" ( =Lippenspalte) weg. Er hat doch für das Stück gar keinen Sinn und er beleidigt diejenigen, die diese Behinderung haben. Das ist doch Schicksal genung, Ihr müsst doch darüber nicht noch Witze machen. Weiterhin viel Erfolg
Thomas

Juli am 29.11.2015

Ich bin süchtig und freue mich nach "Schillers sämtliche Werke..." und "Weihnachtshasser..." schon sehr auf "Goethes sämtliche Werke..."! Schön, dass es Euch gibt!!!

Rüssel am 28.11.2015

Hallo Ihr "alten" Haudegen schön mal wieder etwas von Euch zu hören.Schade dass Euch die Revivaltour vom Weihnachtshasser nicht auch mal nach Berlin führt.
Aber vielleich auch ein guter Grund mal wieder nach Hamburg zu kommen. Beste Grüße von Rüssel.

Dorle am 28.11.2015

Bin gespannt und freu mich auf den 19.12. in HH, wenn wir als altes Paar mit unserem ältesten, just in Hamburg beheimateten Neffen, der uns Nachtquartier gewährt und Eure Postkarten über Jahre in unserem Klo hängend studierte, aus der Provinz einen Ausflug in die große Stadt machen und alte Zeiten frisch aufgepeppt reaktivieren...War übrigens genial, dass Ihr es damals auch gelegentlich bis Rostock geschafft habt! Aber Ihr hattet ja einen Auftrag!
Scroodge wird sicher wie immer schön weihnachtlich- gemütlich ;)
CU soon!!!

Carola am 26.11.2015

Wie cool ist das denn? Ich hab eben das Plakat gesehen. Eine kurze Wiedervereinigung des Kommandos. Ihr seid ja auch getrennt jeder für sich toll, aber zusammen entsteht noch was anderes.... Ich freu mich schon drauf, dass mir das Lachen im Halse stecken bleibt. Hoffentlich kriege ich noch Karten....

Uwe am 25.11.2015

Der Gästebuchschreiber bin ich nur äußerst selten. Aber Karin und ich freuen uns ganz doll auf den 12. im Altonaer Theater. Danke für die Neuaflage. Das muss ja mal gesagt werden.

Bader & Ehnert am 24.11.2015

Liebe Sympathisantin,
lieber Sympathisant,
wie schön, dass du den Weg in unser Gästebuch gefunden hast. Wir freuen uns auf deine Anmerkungen, Lobpreisungen, Fragen und Frechheiten aler Art.

KONTAKT

Kontakt / Buchung

 

Bader-Ehnert-Kommando

 

e-nerd@michael-ehnert.com

 

Datenschutz

Verlag

 

Drei Masken Verlag GmbH

Dirk Olaf Hanke

Telefon +49 (0)89 54 45 69 09

info@dreimaskenverlag.de